Trotz kranken Kindern nicht auf die berufliche Weiterbildung verzichten?

Das Kind ist krank? So verhindern Sie, dass Ihre berufliche Weiterbildung unter alltäglichen Stresssituationen leidet 

Das Kind ist krank? So verhindern Sie, dass Ihre berufliche Weiterbildung unter alltäglichen Stresssituationen leidet 

Das Auto springt nicht an, der Keller steht unter Wasser, die Nasennebenhöhlen sind dichter wie eine Autobahn Freitagabends um halb 6. Dinge passieren, man kann sie nicht ändern. Aber müssen diese Alltagssituationen Sie von Ihrem persönlichen Lernfortschritt abhalten?

Nein! Des mit neuen Methoden unter dem Einsatz digitaler Medien können Sie bequem von zu Hause lernen.

Bequem vom Sofa aus Lernen: Nutzen Sie Webinare

Im Gegensatz zu einem Webcast wird bei einem Webinar die Information nicht nur in eine Richtung vermittelt. Die unbegrenzte Teilnehmerzahl kann live Feedback geben und mit dem Vortragenden interagieren. Hierzu gibt es leicht zu installierende Software. Bei Anbietern wie der Bildungsgrad Akademie wird diese über einen Zugriff des Webbrowsers zur Verfügung gestellt. 

Sie können nicht von zu Hause weg? Ein Webinar ist eine Unterrichtsstunde von daheim aus; ob Sie in Jogginghose vor dem Laptop sitzen, interessiert nicht.

Der Vorteil hier: Sie können die Zeiten nach Ihrem Alltag auswählen. Sind die Kinder jeden Mittwoch von 6-8 im Sport, buchen Sie natürlich ein Webinar zu dieser Uhrzeit.

Doch lieber ein E-Learning Kurs? 

Unter dem begriff E-Learning werden „alle Formen von Lernen verstanden, bei denen elektronische oder digitale Medien für die Präsentation und Distribution von Lernmaterialien und/oder zur Unterstützung zwischenmenschlicher Kommunikation zum Einsatz kommen.“

Trotz kranken Kindern nicht auf die berufliche Weiterbildung verzichten?

Wie lernen wenn das Haus unter Wasser steht?